16.-18.02.2018 Fasnacht Glarnerland

Am Freitag durften wir mit der Nummer 4 den Nachtumzug in Ennenda mitlaufen. Bereits um 21:00Uhr hatten wir anschliessend unseren Auftritt im GH. Der Abend war somit früh zu Ende, was das musikalische angeht. Der Samstag startete dann kurz nach Mittag mit dem Umzug in Mollis, wo wir dann anschliessend in der Halle an der Kinderfasnacht 3-4 Lieder spielen durften. Am Abend standen der Sternmarsch sowie das grosse Monsterkonzert auf dem Programm. Kalt und nass, so war das Wetter. So verweilte man hauptsächlich unter den Zelten, in der Top-Egg-Bar, in der Geisterbar oder unter seinem eigenen Regenschirm. Nach dem Monster hatten wir noch 3 Auftritte. Traditionell spielten wir vor dem Glarnerstübli. Gestärkt durch ein Gläschen Wein waren wir noch beim Restaurant Steinbock sowie kurz vor Mitternacht auf dem Cityplatz. Am Sonntag stand der Umzug Glarus in unserem Terminkalender. Frühshoppen und WarmUp-Konzert hatten wir genau zur Mittagszeit. Pünktlich um 13:31Uhr startete der Umzug Glarus. Mit der Startnummer 17 waren wir auch eher im vorderen Bereiche der Teilnehmenden. Nach dem Umzug konnten wir noch ein letztes Mal auf dem Cityplatz auf der Bühne spielen.

Die Fasnacht 2018 ist Geschichte. Bereits schauen wir schon vorwärts und freuen uns auf die Fasnacht 2019.

Der nächste Termin ist die Hauptversammlung vom 07.04.2018.

Am darauffolgenden Montag findet der Neumitgliederinfoabend statt. Dort darf man unverbindlich in unsere Probe reinschnuppern und anschliessend selber unsere Instrumente ausprobieren. Meldet euch doch falls ihr Interesse habt und die Fasnacht und das Geschehen in einer Gugge kennenlernen möchtet.