Warm-Up, Wettingen & Auswärtsweekend Lyss

30.01.2016

Und weiter ging's. Um 11.15 fuhr der Car zu unserem Zwischenstopp nach Wettingen. Wir hatten unsere Auftritte um 13.30 und 16.00Uhr. Um 17.00Ihr fuhr der Car weiter nach Lyss. Nach dem Bezug der Unterkünfte spielten wir um 20.31Uhr auf der Bolero Bühne. Um 22.11Uhr ging es bereits auf der zweiten Aussenbühne weiter. Das Einzige was nicht mitmachte war das Wetter. Es regnete in Strömen. Zum Glück hatten wir den letzten Auftritt um 23.31Uhr im Zunftzelt. Die Stimmung war suuuper. Nun konnten wir den Abend in vollen Zügen geniessen. 

 

Dorfchübletä, Näfels

23.01.2016

Am Morgen trafen wir uns alle um 8.00 auf dem Dorfturnhallenplatz. Jeder bekam eine Arbeit, damit wir um 11.00Uhr pünktlich mit der ersten Dorfchübletä starten können. Der Aufbau ging zügig voran.
Pünktlich um 11.00Uhr eröffneten wir mit unserem Auftritt die Dorfchübletä 2016. Eine Gugge nacheinander spielte auf der Bühne. Für eine Zwischenverpflegung hatte man einige Möglichkeiten und wenn man sich aufwärmen wollte, konnte man dies im Ländlerzelt tun. Das Wetter spielte am Vormittag leider nicht mit. Es regnete und war kalt. Am Nachmittag zeigte sich dann aber die Sonne und man konnte die Guggen draussen geniessen. Ab 19.00Uhr war dann bereits wieder fertig mit der Guggenmusik und es ging im Ländlerzelt mit dem Ländlertrio Stockbergbuebe bis um 22.00Uhr weiter. 
Wir danken allen, die die erste Dorfchübletä besucht haben und hoffen, dass wir auch nächstes Jahr wieder auf euch zählen können.

Ein großes Dankeschön an all unsere Helfer und Sponsoren

Umzug, Uznach

17.01.2016

Heute startete um 14.00Uhr der Umzug in Uznach. Wir waren die Startnummer 10. Das Wetter wechselt ständig, Schnee, Wind, Sonne, Schnee Wind.....Nach dem Umzug hatten wir noch zwei Platzkonzerte.

  

Hüületä, Mollis

16.01.2016

Gestern ging es bereits wieder weiter. Um 16.30Uhr ging es zum Schminken ins Probelokal. Um 18.00Uhr begann der Warm-Up vor der MZH Mollis. Nach unserem Auftritt hatten wir bis 1.40Uhr Pause. Dann endlich konnten auch wir unsere Lieder zum Besten geben. Die Stimmung des Publikums war super.

Umzug, Reichenburg

10.01.2016

Heute stand der Jubiläumsumzug in Reichenburg auf dem Programm. Wir starteten mit der Nummer 34, somit konnten wir vorher noch ein wenig für uns spielen. Nach dem Umzug warteten wir bis um 17.30Uhr, bis wir unseren Auftritt im Zelt hatten. Da wir die letzten waren, konnten wir einige Lieder mehr spielen. Leider war das Publikum bis dahin bereits zu Hause in der warmen Stube.

  

 

Uiftakt, Sarnen

09.01.2016

Gestern startete nun endlich die Fasnacht. Nach dem Schminken ging es mit dem Car nach Sarnen. Um 19.30Uhr begann der Guggeneinzug für den Uiftakt. Wir konnten unsere Lieder um 20.40Uhr zum besten geben. Um 0.30Uhr ging es mit dem Car zurück ins Glarnerland.

  

 

     

 

 

Chlausabend

5.12.2015

Um 17.30Uhr trafen wir uns wie jedes Jahr auf dem Dorfschulhausplatz in Näfels.
Gemeinsam liefen wir zum Niederberg um den Samichlaus mit seinem Schmutzli zu empfangen. Dort angekommen, war der Glühwein bereits am kochen. Kurze Zeit später trafen auch bereits der Samichlaus mit dem Schmutz ein. Es gab natürlich wieder einige Geschichten über die Mitglieder. Einige mussten sogar mehrmals zum Chlaus vor ☺
Nachdem sich der Samichlaus von uns verabschiedet hatte, konnten wir noch den einen oder anderen Glühwein geniessen, bis es anschiessend ins Restaurant Schütz ging, wo wir ein feines Fondue geniessen und den Abend gemütlich ausklingen lassen konnten.

Fasnachtseröffnung - GH Ennenda

11.11.2015

Das warten hat ein Ende. Es ist endlich wieder Fasnacht. Wir trafen uns direkt beim GH in Ennenda. Bereits um 21.30 Uhr hatten wir unseren Auftritt. Die Halle war voll und die Stimmung super. Wir freuen uns bereits auf die Fasnacht im Januar, wo wir euch endlich unsere drei neuen Lieder präsentieren dürfen. Bis dahin feilen wir noch etwas an ihnen. 

Bis bald
Eure Chäller Rattä Näfels

 

 

Probeweekend - Bad Ragaz

7.-8.11.2015

Am Samstag Morgen trafen wir uns um 8.30 in der Unterkunft in Bad Ragaz. Nach dem Zimmerbezug begannen wir mit den Registerproben. Wir feilten vor allem an den neuen Liedern. Nach dem Mittagessen fuhren wir mit den Gesamtproben fort. Nach dem feinen Nachtessen begann die Neumitgliedertaufe. Der Vorstand musste dieses Mal auch daran glauben. Es hiess für die Neumitglieder: Schlag den Vorstand. Nach dem letzten Spiel stand fest, der Vorstan...d hat gewonnen. Den Abend konnte jeder wie er lust hatte ausklingen lassen. Nach dem Morgenessen am Sonntag ging es mit den Gesamtproben weiter. Nach dem Mittagessen liefen wir zum Bahnhof Bad Ragaz, wo wir unseren alljährlichen Auftritt hatten, bei welchem wir auch das erste Mal die neuen Lieder präsentieren. Das Feedback war super. Ihr könnt also gespannt sein, welches unsere neuen drei Lieder an der Fasnacht sein werden. Zurück in der Unterkunft, gingen die Proben noch etwas weiter. Um 16.15, nach dem Aufräumen, ging es zurück in den Zigerschlitz.



 

 

 

Fonduenight im Isäbähnli

17.10.2015

Die Fonduenight war auch dieses Jahr ein voller Erfolg. Besonders gefreut haben wir uns über die "Stammgäste", die jedes Jahr den Weg ins Isäbähnli finden. Vielen Dank für eure Unterstützung. Das Fondue schmeckte auch dieses Jahr wieder ausgezeichnet.

Vielen herzlichen Dank natürlich auch an Alice und Fredi, dass wir die Fonduenight jedes Jahr im Isäbähnli durchführen dürfen.